• Jessy

„Dies ist mein heiliger Augenblick der Befreiung.“ (Lektion 227, Ein Kurs in Wundern)



Vergebung bedeutet auch das wir uns aus unseren eigenen Verstrickungen lösen.

Wenn ich z.B. urteile beginne ich mich in Problemen zu verstricken, die ich jederzeit durch vergeben auflösen könnte.

Wir wollen uns nicht mehr länger mit Problemen aufhalten, sondern die Lösung erkennen.


Illusionen aufzugeben heißt auch sich von  Denkmustern zu befreien, die uns von der Erlösung fern halten.

Der Glaube an Trennung brachte uns auch zu unserem von Gott getrennten Willen.

Der Teil unserer Geistes der uns auch vom Gegenteil der Liebe erzählt.

Hier glaubte ich, das ich auch mit Dramen oder Ablenkungen glücklich werden könnte.

Aus diesem Traum möchte ich erwachen.

Gott will das wir glücklich sind.

Meinen Willen möchte ich nur noch mit der Liebe teilen.

Heute erlebe ich den Heiligen Augenblick noch intensiver, da ich weiß in ihm liegt meine Erlösung.

Ich lasse zu das Gottes Wille mir geschehe und will mich vor seiner Liebe nicht verstecken.

Ein Moment indem ich so unglaublich frei bin.


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst