• Jessy

„Friede meinem Geist. Lass all meine Gedanken stille sein.“ (Lektion 221, Ein Kurs in Wundern)



Meine letzten Tage waren alles andere als still.

Auch zu dieser Lektion fiel es mir unglaublich schwer die Stille in mir aufzusuchen.

Zu unruhig waren die letzten Tage.

Aber genau hier öffnet sich ein neuer Weg des Lernens.


Das Zuhören ist es, was die Stille in mir öffnet. Sobald ich meine Aufmerksamkeit auf das zuzuhören lenke, spüre ich wie jede Begegnung zu einem Geschenk wird.

Trete ich einen Schritt zurück und vergebe, öffnet sich ein Raum des Friedens in mir.

In diesem stillen Raum, in dem wir uns tragen lassen, wird uns augenblicklich ein Wunder geschenkt.


Gerade passend zu dieser Lektion bekam ich eine Nachricht bei der ich zuerst am allerliebsten weggehört hätte.

Aber nachdem sich meine erste Ablehnung legte, hieß ich sie willkommen und sah ihr zu was sie mit mit machte, was sich noch an Urteilen lösen durfte.

Ich konnte förmlich meinen Filter erkennen, durch den ich hindurch die Situation bewertet und sofort verurteilt hatte.

Diese Erkenntnis war für mich ein Wunder.

Mein Lächeln war zurück und ich spürte die Verbindung zu Gott und seiner Liebe sofort.

Wir können jeden Tag so viele Wunder erleben, wenn wir der Liebe folgen, ihr zuhören.

Hinter allem können wir sie erkennen.

Sie spricht zu uns und durch uns.


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst