• Jessy

„Gott ist bei mir. Ich lebe und bewege mich in ihm.“ (Lektion 222, Ein Kurs in Wundern)



Unser Leben und die Liebe Gottes gehören untrennbar zusammen.

Der Satz „Alles ist Liebe“ ist nur dann ein einfacher Satz, wenn wir ihn von seiner Oberfläche her betrachten.

Wir hören ihn über unseren Verstand, jedoch erleben wir ihn nicht.

Gehen wir tiefer rein in unsere Beziehungen und durch Vergebung, kommen wir auf die Erfahrungsebene.

Hier verändert er unsere gesamte Wahrnehmung.

Alles was wir bis dahin glaubten sei unsere Realität verändert sich und taucht ein ins Licht.

Gott, die Liebe in allem zu erkennen ist etwas das wir alle in uns tragen.

Wir selbst sind das Kind Gottes.

Wenn wir beginnen zuzuhören,

dann nehmen wir Gottes Stimme war, die  durch unser gemeinsames Selbst und alles was ist spricht:


„Mein Kind du bist mehr als du träumst.

Du bist die Liebe, die ich schuf.

Dein liebendes Herz, ist mein liebendes Herz.

Nichts was du tust, was du sagst, was du Liebe nennst, ist jenseits von meiner Liebe.

Vertraue mir, du trägst nur Unschuld in Dir.

Du bist das Licht das die Leere, die Dunkelheit füllen und der Ewigkeit folgen wird.

Du bist mein Erbe, das Leben und die Liebe selbst, denn du bist ein Teil von mir.“


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst