• Jessy

„Ich fühle Gottes Liebe jetzt in mir.“ (Lektion 189, Ein Kurs in Wundern)



Wie oft hatte ich den Gedanken Gott suchen zu müssen.

Ich suchte ihn auch nicht in mir, sondern außerhalb von mir in Illusionen.

Damit stellte ich mir eine ganze Menge an Hindernissen auf.

Mich selbst frei zu machen von den vielen Anforderungen an mein Sein, hat mir geholfen zu erkennen das ich garnicht suchen muss.


Gott erreicht uns jederzeit und an jedem Ort.

Gott schaut uns Hier und Jetzt an.

Wir können uns zwar vor seiner Liebe flüchten.

Uns jedoch nie wirklich von seiner Liebe trennen.


Auch wenn es Tage geben wird, die uns düster und freudlos vorkommen.

Es sind keine verlorenen Tage, denn auch an ihnen dürfen wir Gottes Liebe in uns fühlen.

Die Trennung die wir glauben vollzogen zu haben, ist nur Illusion.

Sie ist nicht geschehen auch wenn wir das glauben.

Wir träumen sie nur oder drehen uns weg.


Ich fühle genau in diesem Moment.

Gottes Liebe ist in uns.

Diese Sicherheit dürfen wir annehmen.

Wir brauchen nicht mehr nach Sicherheit zu suchen, genauso wie wir nicht nach Gott, der Liebe oder nach Erlösung suchen müssen.

Alles ist da. Alles ist Jetzt.

Genau hier in Dir ❤️


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst