• Jessy

„Ich habe eine Funktion, von der Gott möchte, dass ich sie erfülle.“ (Lektion 192, EKiW)



Was wäre wenn die Welt ein unbeschriebenes Blatt wäre?

Rein und ohne jede Interpretation.

Was würdest du tun wenn du das Blatt selbst mit etwas füllen könntest?


Schauen wir ohne jegliche Interpretation und Bewertung in diese Welt dann stellt sich ein friedlicher, vergebender Zustand in uns ein.

Auch die Vorstellung das unser Körper nur ein neutrales Werkzeug ist das abgelegt wird wenn es seine Aufgabe erfüllt hat, würde uns viele Ängste nehmen.


Im Zustand der Vergebung ist mir aber nicht alles einfach völlig egal und ich möchte auch nicht einfach resignieren.

Für mich geht es darum das Blatt wieder frei von den Wörtern zu bekommen, die ich bisher aufschrieb.

Dann werden nur Gottes Worte dieses unbeschriebene Blatt füllen.


Durch Vergebung öffnen wir unseren Geist für einen Zustand der uns dem Himmel näher bringt. Hier begegnen wir unserem Schöpfer.

Vergebung ist unsere Funktion und damit völlig unabhängig von den bisherigen Aufgaben und Zielen die wir dachten das sie uns ausmachen.


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst