• Jessy

„Jetzt möchte ich sein, wie Gott mich schuf.“ (Lektion 237, Ein Kurs in Wundern)



Was sehe ich wenn ich durch die Augen schaue die Gottes Gaben an mich sind?

Ich blicke durch die Augen des Sohn Gottes und schaue dich an und sehe nichts als Frieden in Dir. Dieser Frieden ist in uns.

Jetzt kann ich dich sehen, wie Gott dich schuf.


Was höre ich mit den Ohren des Sohn Gottes, wenn ich deiner Stimme lausche?

Ich höre wie die Liebe zu mir spricht und mir deine wunderbare Stille verkündet.

Die ich sonst nie vernommen habe, denn ich war taub für diese Stille in uns.


Vergebung beeindruckt und berührt mich immer wieder so sehr.

Hier ruft etwas auf so eine zarte Weise uns zu, das wir es einfach übersehen und überhören könnten. Gerade dann wenn ich dem Glauben verfalle, das Stärke dazu da ist um uns voreinander zu beschützen.

In der Wehrlosigkeit liegt unsere Stärke, hier haben wir es mit nichts anderem zu tun als der  Kraft der Liebe.

Hier werden wir von Christus durch unser gemeinsames Selbst berührt.


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst