• Jessy

Lektion 201, Ein Kurs in Wundern (Wiederholung von Lektion 181)



Zur Wiederholung der Lektion wenden wir zusätzlich folgenden Leitsatz an:


„Ich bin kein Körper. Ich bin frei. Denn ich bin nach wie vor, wie Gott mich schuf.“


Lektion 181:

„Ich vertraue meinen Brüdern, die eins mit mir sind.“


Sind wir getrenntes Bewusstsein in voneinander getrennten Körpern?

Oder sind wir alle EIN Bewusstsein und liegen gemeinsam in Gottes Hand?

Diese Frage stelle ich mir häufig und dazu finde ich folgendes Zitat aus dem Kurs sehr passend:


„Gottes Sohn ist Eins. Wen Gott als eins verbunden hat, den kann das Ego nicht scheiden“ (Textbuch, Kapitel 17, III, 7:2-3)


Unsere Geister sind in Gott miteinander verbunden. Das können wir sogar spüren wenn wir mit jemand anderem mitfühlen oder wir gegenseitige Liebe füreinander empfinden.


Auf körperlicher Ebene nehmen wir uns dann schon eher als getrennt wahr.

Genau um diese Ebene zu verlassen, müssen wir uns auf den Weg der Geistesschulung machen.

Hier können wir die Freiheit finden, die wir in vielen Dingen auf Körperebene nicht gefunden haben.

Vertrauen ist dabei die Essenz die wir benötigen, denn ohne unser Urvertrauen würden wir den Weg zurück zu Gott nicht wählen.


Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.


Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.


#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst