• Jessy

„Nur von der Erlösung kann man sagen, dass sie heilt.“ (Lektion 140, Ein Kurs in Wundern)

Geht es um den Körper, sehen wir Gesundheit oder wir sehen Krankheit.

Wir unterscheiden in diese zwei Kategorien.

Beides sind Träume die uns an den Körper binden, ihn zu unserer Wirklichkeit werden lassen.

So ist unser Denken fehlgeleitet und wir glauben der Körper sei krank.


Mit Krankheit ist im Kurs aber das Symptom gemeint, das unser Geist an Schuld und Sünde glaubt.

Nur dann wenn du an Schuld glaubst, bist du weiterhin im Glauben krank zu sein.

Während wir jedoch erkennen, wer oder was wir wirklich sind, beginnen wir zu heilen.

Der glückliche Traum beginnt dann, wenn wir uns an die Freude und die Liebe erinnern die wir sind.

Dies führt uns langsam in die richtige Richtung.

Es ist jedoch kein Traum, wie wir bisher träumten.

Er ist sozusagen unser Wegweiser.

Wir gehen diesen Weg über die Vergebung bis zur Erlösung.

Durch Erlösung erfahren wir nichts anders als ein Erwachen mithilfe des Heiligen Geistes, unserem inneren Heiler.

Indem wir glauben den Körper heilen zu müssen und nicht den Geist, glauben wir auch an unsere eigene Wahrheit.

Wir verwechseln die Heilung des Geistes mit der Heilung des Körpers.

Wenn wir durch die Heilung des Geistes nur das Ziel haben unseren Körper zu „verbessern“, ermutigen wir unseren Verstand weiterhin, an den Körper zu glauben.

Heilung führt jedoch dazu das wir egal welcher Zustand, nicht mehr am Körper festhalten.

Das sind die ersten Schritte die wir auf die Wahrheit zugehen.

In der Erlösung erfahren wir Heilung, weil wir uns hier von unseren Vorstellungen und Bildern der Welt loslösen.

In der Erlösung erfahren wir einen Zustand der Unabhängigkeit von der Welt der Körper und Formen.

Hier gibt es nichts als Freiheit.

Denn wir sind nicht mehr von der Erlösung, die wir bisher mit unserem Körper suchten abhängig.

Dies führt uns auch automatisch zur Entsagung, denn wenn wir nicht mehr an dem Glauben festhalten, ein Körper zu sein den wir gesund und glücklich erhalten müssen, dann werden die benötigten Dinge dafür immer weniger. Dann werden wir erkennen das wir mehr Geist als Körper sind.

Aus meiner persönlichen Sicht ist dieses Thema nicht einfach und ich bin weit davon entfernt, diese Geistesschulung schon integriert zu haben.

Ich folge hier ausschließlich meiner inneren Stimme, meiner Intuition und meinem Herzen.

Oft hält mein Ego mich für wahnsinnig, obwohl ich doch schon erkannt habe, das es das Ego ist was mich ständig in schmerzhaften Wahnsinn treibt.

Ich erkenne langsam das es nichts bringt an Schuld, Krankheit oder an den Körper zu glauben.

Zu sehr hat meine Sehnsucht und meine Erfahrungen im spirituelle Bereich mich an Punkte gebracht, die ich zwar nicht verstanden aber empfangen und angenommen habe und denen ich mit Hingabe folgen möchte.

Auch Dir möchte ich Mut machen deinem inneren Heiler zu folgen.

Da wir uns hier auf der geistigen Erfahrungsebene treffen, wird Dein Lernen und Erkennen auch zu meinem.

Hier können wir gemeinsam wahre Heilung erfahren und den Weg zurück zur Liebe finden.

Danke für Deine Unterstützung!

Deine Schwester Jessy, vom Weg der Wunder.

Wenn ihr mehr Infos zu den Lektionen oder zum Kurs in Wundern allgemein sehen wollt dann schaut doch mal auf unserem YouTube Kanal „Weg der Wunder“ vorbei.

#tageslektion #acim #innenschau #gottistliebe #licht #liebe #friede #jesus #gott #verbundenheit #frieden #meditation #einkursinwundern #ekiw #vergebung #ichliebedich #weltfrieden #wahrheit #wunder #spiritualität #selbst